Türkisches Fladenbrot

Werbung | Türkisches Fladenbrot

Türkisches Fladenbrot

Türkisches Fladenbrot könnt ihr einfach selbst zubereiten

Bisher habe ich mein Fladenbrot immer beim türkischen Händler meines Vertrauens selbst gekauft. Dieses Mal habe ich es endlich selbst versucht. Was soll ich sagen? Das Ergebnis war einfach toll und viel einfacher als gedacht. Deshalb möchte ich das Rezept natürlich sofort mit euch teilen. Wie immer habe ich eine Dinkel-Variante gebacken. Bei eurer nächsten Grillparty könnt ihr also direkt mit selbst gebackenem Fladenbrot punkten.

Das Fladenbrot schmeckt natürlich frisch am besten. Es geht schön dick auf, so dass ihr es auch aufschneiden und wie eine Kebab-Tasche befüllen könnt. Ich habe es für eine Veranstaltung gebacken, wo wir es auf den Grill gelegt und geröstet haben. Das hat natürlich auch fantastisch geschmeckt.

Gefüllte Kebab-Tasche mit Kalbfleisch

Zutaten:

  • 300g Wasser
  • 170ml Milch
  • 20g frische Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 650g Dinkelmehl Typ 630
  • 2 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb
  • 20 ml Milch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 EL Sesam hell
  • 1 EL Schwarzkümmel-Samen oder schwarzer Sesam

Zubereitung „Türkisches Fladenbrot“

  1. Wasser Zucker und Milch in den Mixtopf geben und die zerbröckelte Hefe einwiegen TM| 2min | 37°C | Stufe 2.5
  2. Mehl zugeben und verkneten TM| 2min | Teigstufe. Teig ca. 30 min im Topf entspannen lassen
  3. Salz und Olivenöl zugeben und erneut 2 min | Teigstufe kneten. Eine Viertelstunde im Topf stehen lassen.
  4. Einen runden Pizzastein mit hoch erhitzbarem Öl einpinseln und den zur Kugel geformten Teig mittig darauf setzen. Erneut mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen.
  5. Den Backofenrost auf die unterste Position schieben und auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  6. Den Teig auf Größe des Steins ausrollen und mit den Händen erst einen Rand und dann ein Rautenmuster eindrücken [Ich habe das mithilfe einer Teigkarte gemacht]
  7. Das Eigelb mit Milch, Öl und Salz verquirlen, Türkisches Fladenbrot damit bestreichen und anschließend mit den Saaten bestreuen
  8. Den Stein auf den Rost stellen
  9. Das Fladenbrot ca. 20-25 min backen [evtl. die Hitze etwas reduzieren, falls es zu schnell dunkel wird]
Türkisches Fladenbrot, Krautsalat, Spiegelei, Kalbssteak

Wenn euch das Rezept gefallen hat, lasst mir doch gerne ein Like oder einen Kommentar als Feedback da. Weitere leckere Rezepte findet ihr auf der Startseite im Verzeichnis Lindenthalerin Zubehör für den Thermomix findet ihr hier *Thermomix-Zubehör

Danke, dass ihr vorbeigeschaut habt und bis zum nächsten Mal,

Eure Lindenthalerin💕👩🏼‍🍳

*Aff.Link: Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link bestellt, ohne dass sich das Produkt für euch verteuert. Das hilft mir bei den Unterhaltskosten für diesen Blog. Dafür danke ich euch sehr!

3 Gedanken zu “Türkisches Fladenbrot

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.