Champignon–Risotto

Die liebe Susan, die den ausgesprochen schönen Blog Labsalliebe  betreibt, bei dem sich alles um die persische Küche dreht, feiert ihren 3. Bloggeburtstag und veranstaltet dazu ein Blog-Event rund um das Thema Reis. Dazu erst einmal die allerherzlichsten Glückwünsche von mir💕 Da ich ein ausgesprochener Reisliebhaber bin, wollte ich auch gerne dabei sein und habe dieses Champignon-Risotto-Rezept für den Thermomix beigesteuert.

Zutaten:

  • Eine handvoll frische Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum)
  • 250g Champignons
  • 80g Parmesan in Stücken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 100g Butter in Stücken
  • 320g Arborio-Reis (Risotto-Reis)
  • 160 ml trockener Weißwein
  • 650 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1-2 Spritzer Worcester- Sauce
  • Etwas frisch geriebenen Muskat
  • Evtl. etwas Salz je nach Salzgehalt der verwendeten Brühe

Zubereitung:

  1. abgezupfte Kräuter in den Mixtopf geben Thermomix: 3 sec./ Stufe 8 und anschließend umfüllen.
  2. Parmesan in den Mixtopf geben, zerkleinern anschließend umfüllen. Thermomix: 15 sec./ Stufe 10
    Mixtopf ausspülen
  3. Die Zwiebel vierteln und zusammen mit dem Knoblauch in den Mixtopf geben. Thermomix: 6 sec. / Stufe 5 Anschließend mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. 70g von der Butter abnehmen und in den Mixtopf geben. Thermomix: 2.5 min / 120°C/ Stufe 1 andünsten.
  5. Jetzt den Reis in den Mixtopf geben und einmal kurz mit dem Spatel durchrühren. Thermomix: 2.5min/100°C/Rückwärtslauf/ Stufe 1
  6. Die Pilze zugeben und den Wein angießen. Thermomix: 1min/ 100°C/ Rückwärtslauf/ Stufe 1 ohne Messbecher. Danach gut umrühren, damit nichts am Topfboden haften bleibt.
  7. Die Gemüsebrühe, Tomatenmark, Gewürze und Worcestersauce zugeben. Gareinsatz auf den Deckel als Spritzschutz stellen. Thermomix: 16min / 100°C/ Rückwärtslauf/ Stufe 1 garen. Probieren ob der Reis den richtigen Biss hat, ansonsten die Garzeit evtl. etwas verlängern. (Es gibt soviel unterschiedliche Reissorten, sodass die Garzeit dementsprechend auch variiert wie bei Pasta)
  8. Restliche Butter, die Hälfte der Kräuter und den Parmesan zugeben und mit dem Spatel umrühren. 2-3 min durchziehen lassen, abschmecken und auf 4 Tellern anrichten. Mit dem restlichen Käse und Kräutern bestreuen und genießen.

Wie immer wünsche ich euch gutes Gelingen und genussvollen Gaumenschmaus,

Eure Lindenthalerin💕👩🏼‍🍳