Fitness-Brot „Hubertus“ mit Möhren und Walnüssen

img_0058

Meine Instagram-Freunde wissen, dass ich leidenschaftlich gerne Brot und Brötchen backe und immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten bin. Aus diesem Grund habe ich da ein wenig in meiner Testküche herumgetüftelt und heraus kam dieses, wie ich finde leckere Fitnessbrot.

Ihr benötigt:

Bräter, Römertopf o.ä.

Zutaten:

  • 1/2 Würfel Hefe (21g)
  • 1 Prise Zucker
  • 380 ml lauwarmes Wasser
  • 375 g Dinkelmehl 630
  • 375 g Dinkelmehl 1050
  • 50 g Chia-Samen
  • 50 g  Walnuss-Hälften
  • 3 gestrichene TL  Salz
  • 1 EL Apfelkraut ( z.B. Grafschafter)
  • 2 TL Backmalz (optional)
  • 2 mittelgr. geriebene Möhren ( Thermomix 150g/ 6-8 sec/ St. 5)
  • Sonnenblumenkerne zum belegen

Zubereitung:

  1. Die Möhren grob reiben und beiseite stellen
  1. Hefe, Zucker und Wasser verrühren, bis sich die Hefe komplett aufgelöst hat. Thermomix®: 2,5 min./ 37°C/St. 2
  1. Mehl, Salz, Backmalz, Apfelkraut,Möhren und Chia zugeben und mit der Küchenmaschine verkneten. Thermomix®: 5 min/ Teigstufe
  1. Jetzt die Walnüsse zugeben und noch mal ca. 1 min unterkneten
  1. Den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen
  1. Zaubermeister ™ o.ä. fetten und bemehlen
  1. Nun den Teig auf eine bemehlte Backmatte geben, mit Mehl bestäuben  und mit Hilfe der Backmatte  falten. (Dabei wird der Teig immer zur Mitte hin gefaltet, von links,rechts und oben unten ca. 5-6 Zyklen. Ihr greift also jeweils unter die Backmatte und  faltet mit Hilfe der Matte den Teig. Dadurch bleiben eure Hände sauber.
  1. Den Teig zu einem oder zwei (s. Foto) Brotlaiben formen und in die gefettete, bemehlte Form geben. Die Oberfläche mit Wasser besprühen,oder einpinseln und mit Sonnenblumenkernen belegen. Jetzt ca 1.5 cm tief rautenförmig einschneiden und den Deckel aufsetzen.
  1. Die geschlossene Form in den kalten Backofen auf den Rost stellen und bei 230°C/ 60 min backen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s