Exotische Kürbis-Creme-Suppe

[Werbung] Exotische Kürbis-Creme-Suppe

Draußen wird das Wetter ja zur Zeit immer trüber, bei manchen sinkt bereits die gute Laune Richtung Keller und was man anziehen soll, weiß man auch nicht so recht. Immer öfter komme ich von meinen Hundespaziergängen klatschnass oder durchgefroren zurück. Da hilft nur eins:  Eine wärmende Suppe muss her! Dieses leckere Süppchen eignet sich hervorragend als Vorspeise in einem herbstlichen Menü oder als Hauptgericht mit Butterbrot (z.B. mit dem leckeren Tigerbrot, das ihr auf dem Bild sehen könnt. Rezept ebenfalls auf dem Blog)

Ihr benötigt:

  • 1 kleine rote Zwiebel (Schalottengröße)
  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis (entkernt ca. 350g) in Stücken
  • 2 mittelgroße Möhren in Stücken
  • 15g frischer geschälter Ingwer
  • 20g Kokosöl
  • 1 Gemüsebrühwürfel für 500 ml
  • 400ml Wasser
  • 300ml Orangensaft (am Besten frisch und nicht zu süß)
  • 200ml Kokosmilch
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 4-5 Stängel Koriander abgezupft

Zubereitung:

  • Ohne Thermomix® bratet ihr die feingehackte Zwiebel im Kokosöl an, gebt anschließend das Gemüse und den feingeriebenen Ingwer zu und dünstet alles für ca. 5 Minuten. Im Anschluss fügt ihr Wasser, Brühwürfel, Orangensaft zu und lasst es köcheln, bis alles  schön weich ist. Jetzt die Temperatur reduzieren, Kokosmilch und Gewürze zugeben und mit dem Stabmixer pürieren und abschmecken. Auf dem Teller mit dem frischen, fein gehackten Koriander anrichten.

Thermomix®:

  1. Zwiebel und Ingwer in den Mixtopf geben: 5sec / St. 6  
  2. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Möhren, Kürbis und Kokosöl  zufügen: 7min / 120°C / St. 2
  4. Wasser, Orangensaft, Brühwürfel in den Mixtopf geben:    10 min / 100°C / St. 2
  5. In der Zwischenzeit vom Koriander die Blätter abzupfen und kleinhacken
  6. Kokosmilch, Salz und Pfeffer zugeben und schrittweise pürieren: 40sec / St. 4-9
  7. Die Suppe jetzt abschmecken und mit dem Koriander anrichten.

Diese Suppe ist eine meiner Lieblingssuppen und ich bereite sie seit vielen Jahren zu. Früher am Herd und heute im Thermomix. Ich wünsche euch viel Erfolg beim Nachkochen und hoffe sie schmeckt euch so gut wie uns.

Kommt gut durch den Herbst!

Eure Lindenthalerin

4 Gedanken zu “Exotische Kürbis-Creme-Suppe

  1. Steffens.Privat@t-online.de

    Liebe Grüsse/ Kind regards
    Beatrix Steffens-Dietz

    Von meinem IPhone gesendet
    Send from my IPhone

    >

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.