Orange-Curd

Orange-Curd | Werbung

Orange-Curd auf dunkelgrauem Untergrund auf Löffel angerichtet
Orange-Curd

Dieses Curd aus Zitronen oder Orangen gehört zu den traditionellen Brotaufstrichen aus Großbritannien. Man isst es dort gerne zum Frühstück auf Toast oder auch zum beliebten High-Tea als Aufstrich zu den überaus beliebten Scones. Darüber hinaus nimmt man es auch gerne als Tortenfüllung oder auf Pies mit Baiserhaube. Es wird aus lediglich vier Zuraten zubereitet, nämlich Zucker, Orangen, Butter und Eiern. Es schmeckt ähnlich cremig wie streichzarter Honig und schmeckt wirklich sehr lecker. Vielleicht habt ihr ja Lust es einmal auszuprobieren. Holt euch ein Stück England nach Hause!

Weiterlesen “Orange-Curd”

Blitz-Dessert “Orangenwölkchen”

Blitz-Dessert “Orangenwölkchen” | Werbung

Nach der Weihnachtszeit hat man oft einen Überschuss an bestimmten Lebensmitteln, wie Plätzchen, Lebkuchen, Nikoläusen oder in meinem Fall Orange-Curd.

Hier findet ihr noch eine tolle Verwertungsmöglichkeit dafür. Dieses Rezept ist blitzschnell gemacht, wenn ihr das Curd schon zuhause habt. Das Curd selbst ist aber auch ganz schnell gemacht. Dann braucht ihr natürlich etwas länger.

Weiterlesen “Blitz-Dessert “Orangenwölkchen””

Lammfleisch aus Island

Werbung | Lammfleisch aus Island

Lammfleisch aus Island, ein Nischenprodukt im Focus

[Werbung durch Verlinkung, Photocredit Titelfoto und Polarlichter: Vikingyr]

Vergangenes Wochenende war ich zum Blogger-Café by Seidl  eingeladen. Das ist eine regelmäßig stattfindende Veranstaltung, wo man auf Augenhöhe mit den teilnehmenden Firmen auch ernste Themen ansprechen und diskutieren kann und eine Präsentation, sowie Verkostung dieser Produkte erleben darf.

Weiterlesen “Lammfleisch aus Island”

Schoko-Universalteig

Schoko-Universalteig | Werbung

3A26EE5F-9CFC-4AAC-BF1A-509ACE6C1DD9

Der Schoko-Universalteig kann individuell verwendet werden

Wie ihr wisst, bin ich ja ein Freund der unkomplizierten Dinge in der Küche und oft nervt die Sucherei nach dem passenden Rezept so sehr, dass man am Ende gar nicht zum backen kommt. Nicht selten fährt man dann zum Bäcker. Letztes Jahr habe ich in der Weihnachtszeit schon einen Vanillemürbchen oder Plätzchenteig für Faule, bzw. an Zeitarmut Leidende (gefühlte, traurige 90% unserer Gesellschaft) gepostet, der sich rasch zu einem Bestseller auf dem Blog entwickelt.

Weiterlesen “Schoko-Universalteig”