Golden-Rice-Dessert

Im Herbst mag ich sehr gerne wärmende Speisen und Getränke. Ich trinke Unmengen an Ingwer-Tee, liebe deftige Eintöpfe oder überhaupt dicke Suppen und benutze auch mehr Chili beim kochen. Die Idee zu diesem Nachttisch kam, als ich kürzlich wieder einmal Goldene Milch getrunken habe. Das Glas ist immer so schnell leer und ich wollte etwas sättigenderes, wenn es schon was Süßes sein muss. Das kommt in der kalten Jahreszeit nämlich häufiger bei mir vor. Continue reading „Golden-Rice-Dessert“

Crème Brûlée á l’Orange mit Tonkabohne

Das Jahr neigt sich mit schnellen Schritten dem Ende zu. Es ist viel passiert in 2017. Am 9. Januar habe ich mein erstes Rezept eingestellt und wusste nicht, ob das irgendwen interessiert und sich jemand auf meinen Blog “verirren” würde. Jetzt, knapp 12 Monate später sind es über 105.000 Besucher gewesen. Damit hätte ich nie gerechnet und bin überwältigt. Vielen lieben Dank an alle Besucher und Abonnenten für eure Treue, euer Feedback und die vielen lieben Kommentare. Es inspiriert mich, dass mittlerweile so viele meine Rezepte nachkochen und ihnen gefällt was ich mache. Mein letzter Blogpost für dieses Jahr ist deshalb mein absolutes Lieblingsdessert, die Crème Brûlée und zwar in einer schönen samtigen Variation mit Orangenschale und geriebener Tonkabohne. Continue reading „Crème Brûlée á l’Orange mit Tonkabohne“