Aprikosen-Marzipan-Schnecken (Dinkel)

Thermomix® -Rezept

7ee305db-5f7c-4ac4-9a18-386e99e1e136

[Werbung]

Mir ist ja gerade total nach Sommer. Nach dem trüben, kalten Wetter der vergangenen Wochen habe ich den Sprung von saisonalen Erdbeeren zu sommerlichen Aprikosen gewagt. So ist das, wenn man die Blog-Planung einfach mal so über den Haufen wirft. Hier kommen also meine Hefeschnecken. Früher dachte ich immer Hefeschnecken wären total kompliziert und war voller Ehrfurcht, wenn jemand erzählte, dass er sowas für seine Familie macht. Dabei ist Hefeteig zubereiten gar nicht schwer. Heute gehört er zu meinen Lieblingsteigen in der Küche. Deshalb bekommt ihr diesmal Hefeschnecken in einer etwas ungewohnten Variante, nämlich mit Marzipan und Aprikosen.

Ich habe dieses Mal getrocknete Soft-Aprikosen genommen, ihr könnt aber auch frische Früchte nehmen, die sollten dann allerdings auch richtig süß sein.

Zutaten für den Teig:

  • 500g Dinkelmehl Typ 630
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • 80g gewürfelte Butter
  • 220ml zimmerwarme Milch
  • 1 Würfel Hefe

Zutaten für den Belag:

  • 200g Soft-Aprikosen, halbiert
  • 200g Marzipan
  • 50ml Milch
  • etwas Sahne oder Kondensmilch zum bepinseln
  • etwas Hagelzucker zum bestreuen

Zubereitung:

  1. Die Hefe in den Mixtopf bröckeln und 1 EL Zucker und die Milch zugeben| 2.5min |37°C | Stufe 2.5
  2. Restliche Zutaten zugeben | 2.5min / Teigstufe kneten und in eine Schüssel umfüllen
  3. Die Schüssel verschließen und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (ca.45min.)
  4. Teig rechteckig ausrollen (ca. 30x40cm)
  5. Marzipan und Milch in den Mixtopf geben|10sec / Stufe 4
  6. Marzipan-Masse aufstreichen und Aprikosen darauf verteilen
  7. Fest von der langen Seite her aufrollen
  8. In ca 3cm breite Scheiben schneiden und mit ausreichend Abstand auf mit Backpapier belegte Bleche legen.
  9. Die Schnecken mit Sahne bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen und nochmal abgedeckt ca. 30min ruhen lassen
  10. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  11. ca. 15min backen und aufpassen,dass sie nicht zu dunkel werden (die Garzeit ist backofenabhängig, es können auch 5min länger sein).

Bei uns erfreut sich das Rezept großer Beliebtheit und ich hoffe, dass es euch und euren Lieben genauso gut schmeckt.

Bis dahin, macht es euch fein,

eure Lindenthalerin💕👩🏼‍🍳

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s