Pak-Choi-Pfanne (2 P.)

Ein schnell gemachtes, leichtes Gericht ist eine Pak-Choi-Pfanne. Hier habe ich zarten Baby-Pak-Choi verwendet, der sowohl als Salat als auch als Gemüse verarbeitet werden kann. Pak-Choi ist eine Kohlart aus Asien die mittlerweile aber auch in den Niederlanden kultiviert wird. Längst kein Geheimtipp mehr, präsentiert sich der Pak-Choi als mildes, gut bekömmliches Gemüse mit mild bis würzigem Geschmack (je nach Reifegrad) und nur 12 kcal auf 100g.

Ihr benötigt:
1 Bratpfanne

Zutaten:

Für die Fleischbällchen:

250g Hackfleisch (vom Rind)
1 TL Salz
1 TL Curry
1 TL Paprika
2 TL Ras-al-Hanout
1/2 TL Pfeffer
1 TL Senf
2 TL Sesam
1 EL Tomatenmark
2 EL gehackte Haselnüsse
1 EL Fischsauce
1 Ei

Für das Gemüse:
Sesamöl
300 g Baby-Pak-Choi, gewaschen in groben Stücken
10 Cocktail-Tonaten, gewürfelt
5 mittelgrosse Champignons in Scheiben geschnitten
1 rote Zwiebel gewürfelt
Sojasauce
Süss-saure Asia-Sauce

Zubereitung:
Die Zutaten für die Fleischbällchen vermengen und ca. 4 cm große (Durchmesser) Fleischbällchen formen und rundherum in Sesamöl anbraten.
Anschließend die Zwiebeln zugeben und mitdünsten, dann die restlichen Zutaten.

Mit Soja- und Süß-Saurer-Sauce abschmecken und ca weitere 5 min dünsten und abschmecken.

Risotto mit Broccoli und Champignons

Draußen ist es knackig kalt und ihr braucht noch eine leckere Idee zum Mittag- bzw.. Abendessen? Wie wäre es mit diesem leckeren Risotto? Ganz einfach im Thermomix zuzubereiten und extrem lecker. Ich finde ihr solltet es unbedingt versuchen!

Ihr benötigt:

250 g Arborio-Reis

70 g Parmesan

1 Bund Petersilie (nur die Blätter)

2 kleine rote Zwiebeln

1/8l trockener Weißwein

25 ml Nussöl

750 ml Gemüsebrühe

1/4 Tl Salz

1/8 Tl gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Prise gemahlenen Muskatnuss

250 g frische in Scheiben geschnittene Champignons

250 g Brokkoli in kleine Röschen geschnitten

50 g Butter

Für die Pilze und den Brokkoli  zusätzlich 25g Butter

Zubereitung:

Als erstes reibt ihr den Parmesan (im Thermomix  Parmesan in Stücken einfüllen und 10 sec. auf St.8 zerkleinern) Parmesan umfüllen.

Petersilienblätter fein hacken ( TM: 3 sec. auf St. 8)

Zwiebeln klein schneiden ( TM: halbieren und  3sec. auf  St. 5. Mit dem Spatel nach unten schieben.

25 ml. Olivenöl in den Mixtopf geben und auf 3 min. 120* auf St. 1 andünsten

Reis zufügen und 3 min. bei 100*  Rückwärtslauf/Stufe 1

Wein zufügen 1,5min./100*/ Rückwärtslauf/Stufe 1

Brühe und Gewürze zufügen 22min/90*/Rückwartslauf/St. 1

In der Zwischenzeit Pilze andünsten und Brokkoli in die Pfanne geben und zusammen auf mittlerer Temp ca 10-15 min mit Deckel garen und warmhalten.

Parmesan und Butter in den Mixtopf geben und mit Hilfe des Spatels 1 min/80*/Rückwärtslauf/St. 1 verrühren

Mixtopfinhalt in die Pfanne geben einmal durchrühren sofort auf Tellern anrichten und servieren.

Wenn ihr ohne Thermomix arbeitet, müsst ihr leider die ganze Zeit mit Pfanne und Kochlöffel am Herd stehen bleiben und die Arbeitsschritte nach und nach manuell ausführen. Dann die Brühe bitte immer nur nach und nach eingießen, bis die Flüssigkeit aufgesaugt ist. Risotto muss gerührt werden bis es schön „schlotzig“ ist. Lasst es euch schmecken ihr Lieben!