Knuspriges Spezialmüsli

{enthält Werbung…}

Ist es denn zu fassen? Heute feiere ich doch tatsächlich schon meinen ersten Blog-Geburtstag! Es ist so viel passiert im letzten Jahr, sowohl im positiven wie im negativen Sinne, aber ich widme mich nur den positiven Seiten, denn das ist mein Lebenskonzept. Ein schönes Ereignis war meine Teilnahme am Foodblogger-Camp in Düsseldorf . Ein spannendes Wochenende mit vielen Workshops und tollen, nachhaltigen Kontakten. Es gab viele Food-Festivals, die ich besucht habe und ein Highlight war die Einladung von Chefkoch beim Chefkoch-Foodcamp in der Manufaktur von Coppeneur teilzunehmen. Ein sehr spannender Tag mit tollen Workshops (z.T. mit Sterneköchen) und interessanten Vorträgen. Im Dezember habe ich dann einen weiteren Meilenstein erreicht, nämlich meinen 100.000-ten Blog-Aufruf. Wer hätte das gedacht? Aktuell haben über 111.000 Leute meine Seite aufgerufen und dafür möchte ich ein großes Dankeschön an alle aussprechen. Das motiviert mich ungemein. Eigentlich wollte ich meinen Blog-Geburtstag groß feiern, mit einem ganz besonderen Rezept, aber da ich im Moment nur einen Arm vernünftig benutzen kann, kommt deshalb heute ein relativ einfaches, aber nicht weniger leckeres Rezept für euch.

Lange Jahre habe ich immer verschiedene Sorten Müsli gekauft,  mich über den Geschmack oder die Zutaten geärgert und wollte immer mal “mein eigenes” Müsli machen. Dieses ist das persönliche Lieblingsmüsli meiner Tochter, gemacht aus den Zutaten, die sie wirklich auf dem Teller haben möchte.

Ihr benötigt:

  • Ein mit Backpapier belegtes Backblech
  • Eine Schüssel

Zutaten:

  • 100g Vollkorn-Dinkelflocken
  • 100g Vollkorn-Haferflocken
  • 75g Soft-Aprikosen
  • 75g Goji-Beeren
  • 15g Leinsamen
  • 20g Sonnenblumenkerne
  • 35g Chiasamen
  • 75g Walnüsse
  • 75g Pecanüsse
  • 75g gehobelte Mandeln
  • 60g Butter
  • 60g Rohrohrzucker
  • 120ml Wasser
  • 1,5 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  1. Alle Zutaten bis zu den Mandelblättchen in den Mixtopf geben Thermomix: 8sec. / Stufe 5 und umfüllen
  2. Butter in den Mixtopf geben und schmelzen Thermomix: 1min/ 100°/ Stufe1
  3. Restliche Zutaten zugeben Thermomix: 1min/ 100°/ Stufe1
  4. Backofen auf 180° Umluft vorheizen
  5. Müslimischung in den Mixtopf geben Thermomix: 15 sec. / Stufe 4/ Rückwärtslauf
  6. Mischung gleichmäßig auf das ganze Backblech verteilen und ca. 15min unter Sichtkontakt bis zum gewünschten Röstgrad backen. Es sollte schön gebräunt aber nicht verbrannt sein.
  7. Komplett auskühlen lassen, grob zerkleinern und danach in eine Vorratsdose füllen.

Ich wünsche euch ein knuspriges Frühstück!

Eure Lindenthalerin👩🏼‍🍳

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s