Bärlauch-Wein-Brötchen

Werbung | Bärlauch-Wein-Brötchen

Mit aufgelegten Blättern  gebackene Bärlauch-Wein-Brötchen auf grauem Untergrund
Bärlauch-Wein-Brötchen

Bärlauch-Wein-Brötchen mit Bärlauch aus dem eigenen Garten

Wir sind mitten in der Bärlauch-Zeit und es gibt so viele Möglichkeiten die jungen Blätter in leckeren Rezepten zu verarbeiten. Außerdem kann Bärlauch auch sehr gut konserviert werden um dadurch die relativ kurze Saison um mehrere Monate zu verlängern. Hier findet ihr eine schöne Auswahl an weiteren Bärlauch-Rezepten von meinem Blog. Damit könnt ihr einige leckere Gerichte zaubern. Auch Geschenkideen sind mit dabei. Vielleicht spricht euch ja das ein oder andere Rezept an.

Bei mir im Garten wächst er Bärlauch übrigens auf mehreren Quadratmetern. Angefangen hat alles mit einem 1 Euro-Töpfchen vom Wochenmarkt. Kaum zu glauben, oder? Damals hätte ich nicht gedacht, dass überhaupt etwas daraus wird. Weit gefehlt! Von Jahr zu Jahr wurde es mehr. Deshalb passt am besten auf, wo ihr ihn anpflanzt. Denn zuviel Sonne und trockenen Boden mag er überhaupt nicht. Meiner Erfahrung nach bevorzugt er feuchte und schattige Lagen. Probiert es doch einfach einmal aus.

Bärlauch-Butter

Bärlauch-Spinat-Waffeln

Bärlauch-Baguette

Bärlauch-Salz

Bärlauch-Cremesuppe

Bärlauch-Pesto mit Walnüssen

Bärlauch-Wein-Brötchen

Bärlauch-Wein-Brötchen passen perfekt in den Frühling

Zutaten:

  • 20 g Bärlauchblätter
  • 20 g frische Hefe
  • 125 ml Weißwein
  • 205 ml Wasser
  • 500 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • Ein paar schöne Petersilien- und kleine Bärlauch-Blätter zum verzieren

Zubereitung der Bärlauch-Wein-Brötchen:

Bärlauch-Wein-Brötchen
  1. Zuerst Hefe, Zucker, Weißwein und Wasser in den Mixtopf geben underwärmen | TM | 37°C | Stufe 2 |
  2. Danach die restlichen Zutaten zugeben und zu einem Teig verkneten | TM | 2.5min | Teigstufe |
  3. Teig in eine Schüssel umfüllen und abgedeckt an einem warmen, zugfreien Ort ca. 45min gehen lassen
  4. Teig auf eine Backmatte geben und daraus 10 gleich schwere Teiglinge abstechen
  5. Die Teiglinge zu Brötchen schleifen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und die Spitzen zusammendrücken
  6. Anschließend die Teiglinge mit Wasser bestreichen und mit den Blättern belegen.
  7. Abgedeckt noch einmal 20 min gehen lassen
  8. In dieser Zeit den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  9. Teiglinge einschneiden und danach in den Backofen schieben. Die Temperatur auf 200°C reduzieren
  10. Ca 20-25 min backen, bis die Brötchen schön goldbraun gebacken sind
Bärlauch-Wein-Brötchen

Wenn euch das Rezept gefallen hat, lasst mir doch gerne ein Like oder einen Kommentar als Feedback da. Weitere leckere Rezepte findet ihr auf der Startseite im Verzeichnis Lindenthalerin Zubehör für den Thermomix findet ihr hier *Thermomix-Zubehör

Danke, dass ihr vorbeigeschaut habt und bis zum nächsten Mal,

Eure Lindenthalerin💕👩🏼‍🍳

*Aff.Link: Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link bestellt, ohne dass sich das Produkt für euch verteuert. Das hilft mir bei den Unterhaltskosten für diesen Blog. Dafür danke ich euch sehr!

2 Gedanken zu “Bärlauch-Wein-Brötchen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.