Shepherd-Pie

Werbung | Shepherd-Pie

Shepherd-Pie in der Auflaufform mit Anschnitt
Shepherd-Pie

Shepherd-Pie, der Klassiker aus Großbritannien

Die Shepherd-Pie ist ein Klassiker aus Großbritannien. Immer wenn ich in England bin, muss ich eine essen. Es ist zwar ein einfaches Familiengericht, aber nichts desto trotz unglaublich lecker. Traditionell wird sie mit Lammhack zubereitet, denn die Schafzucht ist in Großbritannien, insbesondere in Wales, ein wichtiger Wirtschaftszweig. Auf jeden Fall ist dieses Gericht äußerst lecker und ungefähr so beliebt, wie es Miraculi in den 70ern in Deutschland waren. Diese Kombination einer an festere Bolognese erinnernde Soße und gestampften Kartoffeln ist einfach besonders schmackhaft. Deshalb ist sie auch eins meiner Lieblings-Alltagsgerichte. Probiert es unbedingt auch einmal aus.

Shepherd-Pie mit Kachelmuster auf der Oberfläche
Shepherd-Pie

Ein großer Vorteil ist auch, dass man die Shepherd-Pie sehr gut vorbereiten kann, was den Tagesablauf in Familien echt erleichtert. So könnt ihr sie einfach bis mittags oder abends im Kühlschrank aufbewaren und dann nur noch kurz in den Ofen schieben. Ich habe dieses Rezept für die Zeitschrift „Rezepte mit Herz“ entwickelt und es wurde dort im letzten Jahr veröffentlicht.

Zutaten:

  • 400g Hackfleisch vom Lamm (Rind oder gemischt geht auch)
  • 2 TL Hackfleischgewürz
  • 50ml Rotwein
  • 100g Sellerie in groben Stücken
  • 1 Stange Lauch in Stücken
  • 150g Möhren in Stücken
  • 1 große Zwiebel geviertelt [ca. 170g]
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250g Champignons in Scheiben
  • 20ml Worcester-Sauce
  • 40g Tomatenmark
  • 40g Ketchup
  • 2 Lorbeerblätter
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 20ml Olivenöl
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Speisestärke

Zubereitung der Shepherd-Pie:

  1. Knoblauch, Zwiebel, Lauch, Sellerie und Möhren in den Mixtopf geben und zerkleinern |TM|5sec|Stufe7|
  2. Öl, Lorbeer und Tomatenmark zugeben | TM | 4min | 100°C ohne Messbecher | Stufe 1 |
  3. Hackfleisch in einer Pfanne mit Hackfleischgewürz anbraten, Champignons zufügen und mit Rotwein ablöschen
  4. Zum Gemüse in den Mixtopf geben | TM | ohne MB | 5min | 100°C | RL |Stufe 1 |
  5. Gemüsebrühe, Worcestersauce, Ketchup und Gewürze und angerührte Speisestärke zugeben |TM | 10min | 100°C | RL | Stufe1 |
  6. In eine gefettete Auflaufform geben und Mixtopf spülen

Kartoffelhaube:

  • 800ml Wasser
  • 750g Kartoffeln in Stücken
  • 1 TL Salz
  • 100g Sahne
  • 25g Butter
  • 100ml Milch
  • 2 Prisen Muskat

Zubereitung:

  1. Wasser und Salz in den Mixtopf geben
  2. Kartoffeln ins Garkörbchen einwiegen |TM|30min|Varoma|Stufe 1| garen
  3. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  4. Garkörbchen entnehmen, Wasser abschütten
  5. Sahne, Milch, Butter und Muskat in den Mixtopf geben und erwärmen |TM|2min|120°C|Stufe 1|
  6. Kartoffeln zugeben und verrühren |TM|30sec |Stufe 3|
  7. Das Püree auf der Fleischmischung verteilen und bei 200°C ca. 30min in den Backofen schieben

Wenn euch das Rezept gefallen hat, lasst mir doch gerne ein Like oder einen Kommentar als Feedback da. Weitere leckere Rezepte findet ihr auf der Startseite im Verzeichnis Lindenthalerin Zubehör für den Thermomix findet ihr hier *Thermomix-Zubehör

Danke, dass ihr vorbeigeschaut habt und bis zum nächsten Mal,

Eure Lindenthalerin💕👩🏼‍🍳

*Aff.Link: Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link bestellt, ohne dass sich das Produkt für euch verteuert. Das hilft mir bei den Unterhaltskosten für diesen Blog. Dafür danke ich euch sehr!

2 Gedanken zu “Shepherd-Pie

  1. Birgit Müller

    Super lecker. Ich habe gemischtes Hack genommen, war leider nicht so fest, aber trotzdem sehr gut. Olaf war auch begeistert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.