Amarettini-Kirsch-Dessert

Werbung | Amarettini-Kirsch-Dessert

Drei Dessert-Gläser mit Amarettini-Kirsch-Dessert angerichtet auf einem Bambus-Tablett
Amarettini-Kirsch-Dessert

Amarettini-Kirsch-Dessert, perfekt für Gäste

Dieses leckere, einfach zuzubereitende Dessert möchte ich euch keinesfalls vorenthalten. Denn es eignet sich sowohl für den lässigen Grillabend, als auch für den festlichen Abschluss einen aufwändigen Dinners.

Dementsprechend lässt es sich auch hervorragend vorbereiten und kann anschließend im Kühlschrank für ein paar Stunden durchziehen. Da ich, wie die meisten von euch keine gelernte Köchin bin, mache ich beim Dessert nicht gerne Fehler. Denn seien wir mal ehrlich: Das Dessert als abschließender Gang ist schließlich der letzte erinnerte Geschmack des Abends. So kann es über so manche unglückliche Panne der vorherigen Gänge hinweg trösten.

Dessert gut – Alles gut

Nichts verschafft solche Glücksgefühle wie ein grandioses Dessert zum Abschluss

Falls ihr also ein Fan von Amarettini, Eierlikör und Sauerkirschen seid, könnte dieses leckere Schicht-Dessert genau das richtige für euch sein.

Zutaten für 4 große Portionen:

  • 250g Speisequark 20%
  • 150g Creme Fraiche
  • 100g Zucker
  • 1 Glas Sauerkirschen, entsteint und abgetropft, 12 schöne davon beiseite legen
  • 200g Schlagsahne
  • 2 Btl Vanillezucker
  • 1 Packung Amarettini ( Bedarf variiert nach Dessert-Glas)
  • Eierlikör

Zubereitung.

  1. Quark, Zucker und Creme Fraiche in den Mixtopf geben und verrühren |TM| 15 sec.| Stufe 4| und anschließend in eine Schüssel umfüllen
  2. Den Mixtopf gut spülen [muss richtig sauber sein] und am Ende sehr kalt ausspülen.
  3. Schmetterling einsetzen, Schlagsahne und Vanillezucker in den Mixtopf geben und nach Gehör steif schlagen |TM| Stufe 3|
  4. Die Sahne über die Quark-Sahne-Mischung geben und vorsichtig unterheben
  5. Bei vier Gläsern den Boden mit Amarettini belegen und mit einer Schicht Eierlikör bedecken [alternativ kann man Frücht- oder Karamell-Sauce verwenden]
  6. Nun eine Lage Kirschen und darüber eine Schicht der Quark-Sahne geben
  7. Im Wechsel so fortfahren und mit einer Schicht Creme beenden.
  8. Als Topping ein paar Amarettini-Brösel und jeweils 3 Kirschen darauf legen und mit etwas Eierlikör verzieren.
  9. Anschließend zum durchziehen in den Kühlschrank stellen [min. 4h]
  10. Gekühlt servieren und genießen

Falls euch dieses Dessert gefallen hat, findet ihr weitere, leckere Rezepte bei mir auf der Hauptseite im Verzeichnis http://lindenthalerin.com

Bis demnächst,

eure Lindenthalerin💕👩🏼‍🍳

Ich freue mich sehr über ein Like, einen Kommentar oder das teilen dieses Beitrags, denn dadurch kann ich den Suchmaschinen besser gefunden werden. Ganz lieben Dank schonmal an euch für eure liebe Unterstützung!

Ein Gedanke zu „Amarettini-Kirsch-Dessert

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.