Bärlauch-Spinat-Waffeln

Werbung | Bärlauch-Spinat-Waffeln

Grüne Bärlauch-Spinat-Waffeln mit Krabben, Radieschen und Kresse belegt
Bärlauch-Spinat-Waffeln

Bärlauch Spinat-Waffeln sind eine tolle herzhafte Idee

Zum internationalen Waffeltag am 25.3.2021 bekommt ihr dieses leckere Rezept von mir, denn Waffeln müssen keinesfalls immer süß sein. Diese leckeren Waffeln kann man, auch noch am nächsten Tag wunderbar toasten.

Die Farbe ist doch einfach genial, oder? Waffeln lassen sich so pergfekt vorbereiten und gehen deshalb eigentlich immer. Sie können mit allen Sorten von Meeresgetier belegt werden, schmecken aber ebenfalls super mit Kräuterquark. Jetzt ist ja gerade Bärlauchzeit, deshalb sollltet ihr sie unbedingt schleunigst ausprobieren. Natürlich könnt ihr sie auch nur mit Spinat machen.

Spinat-Bärlauch-Waffeln

Zutaten:

  • 100g TK-Spinat
  • 50g frischer Bärlauch
  • 250g Dinkelmehl Typ 630
  • 50ml Mineralwasser
  • 125g Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1TL Natron
  • 1/2 TL gem. schwarzer Pfefer
  • 1 gute Prise frisch geriebenener Muskat

Für den Belag:

  • 1 Lauchzwiebel in feine Ringe geschnitten
  • Kresse zum dekorieren
  • Pro Waffel 2 kleine Radieschen in feine Scheiben geschnitten
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL rosa Beeren frisch gemahlen
  • 2 Packungen Nordseekrabben

Für die Schmandcreme

  • 150g Schmand
  • 50g Mayonaise
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 2 TL Balsamico

Zubereitung der Bärlauch-Spinat-Waffeln:

Bärlauch-Spinat-Waffel
  1. Spinat und Bärlauchblätter ohne Stiele in den Mixtopf geben | TM | 8-10 sec | Stufe 8 | und umfüllen
  2. Butter schaumig rühren | TM|20 sec |Stufe 4|
  3. Eier zugeben | TM | 37°C | 30 sec. Stufe 4 |
  4. Mehl, Natron, Spinat-Bärlauch-Mischung, Salz, Pfeffer und Muskat zugeben | TM | 15 sec | St 4 | verrühren und umfüllen
  5. Ein belgisches Waffeleisen vorheizen
  6. Mixtopf spülen
  7. Zutaten für die Schmandcreme in den Mixtopf geben und kurz mixen | TM | 8 sec | Stufe 3 |
  8. 4 -5 Waffeln backen
  9. Die Waffeln mit etwas Creme bestreichen, darauf Krabben, Radieschen, Lauchzwiebel und Kresse verteilen und den rosa Pfeffer darauf verteilen. Wer mag, kann auch noch etwas abgeriebene Zitronenschale darüber geben

Wenn euch das Rezept gefallen hat, lasst mir doch gerne ein Like oder einen Kommentar als Feedback da. Weitere leckere Rezepte findet ihr auf der Startseite im Verzeichnis Lindenthalerin Zubehör für den Thermomix findet ihr hier *Thermomix-Zubehör

Danke, dass ihr vorbeigeschaut habt und bis zum nächsten Mal,

Eure Lindenthalerin💕👩🏼‍🍳

*Aff.Link: Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link bestellt, ohne dass sich das Produkt für euch verteuert. Das hilft mir bei den Unterhaltskosten für diesen Blog. Dafür danke ich euch sehr!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.