Leberwurst-Eis

Ein erfrischendes Leberwurst-Eis für eure Hunde im Sommer

Henry der Gos d’Atura sitzt vor dem Teller mit dem Leberwurst-Eis
LeberwurstEis & Henry

Die Sommer-Temperaturen dieses Jahr sind wirklich die heißesten, die ich bisher in Köln erlebt habe. Dementsprechend quäle nicht nur ich mich in der drückenden Schwüle von einem Platz zum andern, sondern auch unser lieber Henry, der dazu noch mit seinem dicken Pelzmantel herumläuft.

Henry ist ein Gos d`Atura catala, ein kleiner Herdenschutzhund, beheimatet in den spanischen Pyrenäen. Aus diesem Grund gilt das heutige Rezept auch nicht euch, sondern den geplagten Vierbeinern in euren Haushalten. Gönnt ihnen auch mal einen leckeren Sommerschmaus!

Dieses Leberwurst-Eis ist in weniger als 5 min zubereitet, besteht gerade mal aus zwei Zutaten [Shortlabel-Philosophie und so…] und wird euren Wauzi vermutlich kurzfristig in Ekstase versetzen. Hunde können ja bekanntlich nicht schwitzen und regulieren ihre Körpertemperatur nur durch Hecheln. Auch das funktioniert nur, solange die Umgebungstemperatur nicht über 28°C ist. Ansonsten brauchen sie zusätzliche Mittel zur Kühlung. Das kann z.B eine Kühlmatte oder ein Hundepool sein.

So ein selbstgemachtes Eis kann ein kleiner Trost sein und ihr könnt alleine bestimmen, was drin ist. Bitte gebt ihm aber nur kleine Mengen unter Aufsicht, damit sich euer Hund nicht verschluckt. Ihr könnt das Eis auch in ein Futterspielzeug füllen, so dass euer Vierbeiner sich etwas länger damit beschäftigen kann.

Unser Henry stand schon während der Zubereitung in Hab-Acht-Stellung, in der Hoffnung es könnte etwas von dem köstlichen Zeugs durch die Luft fliegen.

Ein Gos d‘Atura frisst Lwberwurst-Eis von einem wrißen Teller
Henry liebt das Leberwurst-Eis

Zutaten:

  • 200g Hüttenkäse [körniger Frischkäse oder Cottage Cheese]
  • 125g Kalbsleberwurst

Zubereitung:

  1. Den Hüttenkäse in den Mixtopf geben
  2. Die Leberwurst esslöffelweise dazu geben
  3. |TM |10sec | Stufe 4|
  4. In einen kleinen Eiswürfelbehälter, oder in eine eckige Form geben und glatt streichen [meine misst 10x20cm]
  5. Für 2h in den Gefrierschrank geben
  6. Aus dem Gefrierschrank nehmen in Würfel schneiden, und wieder mit etwas Abstand zueinander in eine etwas größere flache Gefrierschale setzen
  7. Im Gefrierschrank aufbewahren und bei Bedarf entnehmen
  8. Dekoriert mit etwas Minze und Trockenfutter oder Leckerchen servieren

Wer möchte, kann auch etwas Minze mit im Eis verarbeiten. Wenn euch das Rezept gefallen hat, lasst mir doch bitte ein Like oder einen Kommentar da, damit ich sehen kann, ob es euch gefällt. Weitere Rezepte für Hunde findet ihr hier auf der Startseite, in der Kategorie „Tierisches für Vierbeiner“ Lindenthalerin

Collage von Bildern eines Gos d‘Atura  mit Leberwurst-Eis
Henry ist happy mit seinem Leberwurst-Eis

Schön, dass ihr da wart und bis zum nächsten Mal,

Eure Lindenthalerin💕👩🏼‍🍳

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.