Quiche mit Grünem Spargel und Gruyère in Kartoffelcreme

Nicht immer muss es Fleisch auf dem Teller sein. Diese leckere Quiche wird mit einem schönen, frischen Salat ein wunderbares Mittag- oder Abendessen. Alternativ kann sie auch mit Blätterteig zubereitet werden, ganz nach persönlichem Belieben und verfügbarer Zeit.

Zutaten:

Für den Teig:

200g Dinkelmehl 630

100g Butter

1 Ei

1/2 TL Salz

5 EL kaltes Wasser

Für den Belag:

250g kleine Kartoffeln

500g grüner Spargel

1 l Wasser

1 TL Salz

1 Prise Zucker

150g Gruyère

2 Eier Klasse M

200g saure Sahne

20g frisch gehackte Haselnüsse

1/2 TLSalz

Ein paar Umdrehungen frisch gemahlener Pfeffer

Eine tüchtige Prise frisch geriebener Muskat zum würzen, wer mag kann auch eine Messerspitze Curry dazugeben.

Teig zubereiten:

1. Die Zutaten für den Teig verkneten. Thermomix: 30 sec / Stufe 4.5

2. Den Teig zu einer Kugel formen, und für 30-60 min in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung:

1. Den Käse in den Mixtopf geben und zerkleinern. Thermomix: 10sec. / Stufe 10 Dann umfüllen.

2. Die gewaschenen Kartoffeln in das Garkörbchen und den gewaschenen Spargel in den Varoma (vorher den unteren Teil schälen und holzige Enden abschneiden). Nun beiseite stellen. Thermomix: 30 min. / Varoma / Stufe 1 dabei den Messbecher einsetzen

3. Nach 15 min. den Messbecher entfernen und den Varoma aufsetzen.

4. Kartoffeln abschütten und pellen, den Spargel kalt abschrecken und abtropfen lassen.

5. Eine rechteckige Quicheform (alternativ rund, 26cm) einfetten und den Teig auf Backpapier auswellen und in die Form legen

6. Den Käse, Kartoffeln, saure Sahne, Eier, Muskat, Pfeffer und Salz zugeben und vermixen. Thermomix: 20sec / Stufe 4

7. Den Backofen auf 180° Ober-/ Unterhitze vorheizen

8. Die gehackten Nüsse in einer kleinen Pfanne ohne Fett so lange erhitzen bis sie schön duften und dann beiseite stellen

9. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit Backpapier belegen, Backlinsen auf dem Papier verteilen und 10 min “. Nach dem Backen das Papier und die Backlinsen entfernen.

10. Die Spargelstangen jetzt so in der Länge einkürzen, dass sie quer in die Form passen. Die Crème auf dem Teig verteilen und, von der Mitte der Form beginnend, die Spargel auflegen (abwechselnd Kopf an Stiel), bis alles bedeckt ist.

11. ca 30min im Ofen backen

Dazu passt, wie oben schon erwähnt, wunderbar ein gemischter Salat!

Ich wünsche euch einen guten Appetit und viel Erfolg beim Nachbacken, eure Lindenthalerin💕👩🏼‍🍳

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s