Coca de trampó mallorquina d’espinaca

Thermomix® -Rezept

[Werbung] Coca de trampó mallorquina d`espinaca. Da ich durchaus oft auf Mallorca bin, fasziniert mich die traditionelle, landestypische Küche dort immer wieder aufs Neue. Die mediterrane Küche ist auch hier sehr vielseitig und verfügt über viele moderne als auch klassische Gerichte.  Einer dieser Klassiker ist die „Coca de trampó“. Diesen Leckerbissen sollte man auf jeden Fall einmal probieren, wenn man auf der schönen Insel verweilt.

Manche bezeichnen die Coca de trampó mallorquina d`espinaca deshalb auch als „Mallorqinische Pizza“ und ähnlich der Pizza gibt es zig verschiedene Zubereitungsarten und Rezepte. Es überrascht mich immer wieder, wenn Leute, die seit 20 Jahren nach Mallorca fahren, noch nie davon gehört, geschweige denn davon gekostet haben.

Ich habe mich für diese Variante entschieden, die man natürlich nach eigenem Geschmack immer wieder verändern kann.

Das Rezept für die Coca de trampó mallorquina d`espinaca

Zutaten:

  • 150g Rote Zwiebeln halbiert
  • 60g Zwiebeln in feine Scheiben geschnitten
  • 1 TL Salz
  • 1TL Paprika edelsüß
  • 1/2 TL Paprika geräuchert
  • Etwas frisch geriebener Muskat
  • 1 orange Paprika gewürfelt
  • 25g Olivenöl
  • 300g frischen Spinat
  • 12 Kirschtomaten halbiert entkernt

Für den Teig:

  • 60g Öl
  • 300g Dinkelmehl Typ 630
  • 60g frisch gepresster Orangensaft
  • 1/2 TL Salz
  • 60g helles Bier

Nach dem backen:

  • 1 Gläschen Sardellen, Menge nach Belieben auf der Coca de Trampó verteilen

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen
  2. Backblech mit Backpapier belegen
  3. Die halbierten Zwiebeln, Salz, Paprika und 20 ml Öl in den Mixtopf geben zerkleinern und andünsten | 3 sec / Stufe 5 und danach 2 min / Varoma / Sufe 1
  4. Spinat zufügen, Spatel durch die Deckelöffnung schieben und umrühren und anschließend umfüllen| 1min / Varoma / Stufe 1
  5. Die restlichen 60g Öl, Mehl, Saft, Bier und Salz in den Mixtopf geben und vermischen | 20 sec / Stufe 6
  6. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und auf das Backblech legen
  7. Gleichmäßig mit einer Gabel einstechen und den Belag darauf verteilen (obenauf sollten die Cocktailtomaten und die Zwiebelringe liegen)
  8. Mit der Pfeffermühle und der Muskatreibe würzen
  9. 20min backen, aus dem Ofen nehmen, die Sardinen darauf verteilen und in Stücke schneiden
  10. Man kann die Coca sowohl warm als auch kalt essen. Dazu passt perfekt ein frischer Salat und ein kühles Bier.

Wie immer wünsche ich euch viel Spaß beim nachbacken und guten Genuss.

Eure Lindenthalerin💕👩🏼‍🍳

Du suchst noch weitere leckere Rezepte? Dankschau dich doch mal hier um http://Lindenthalerin.com

2 Gedanken zu “Coca de trampó mallorquina d’espinaca

    • lindenthalerin

      Hallo! Ich freue mich, dass du vorbeigeschaut hast und dir mein Blog gefällt. Probiere die Coca de Trampó doch auch einmal aus. Sie ist wirklich schnell gemacht. Liebe Grüße, deine Lindenthalerin 👩🏼‍🍳💕

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.