Rhabarber-Baiser-Kuchen

Werbung | Rhabarber-Baiser-Kuchen

Rhabarber-Baiser-Kuchen  auf  Schiefer-Platte mit klein geschnittenem Rhabarber
Rhabarber-Baiser-Kuchen

Der Frühling ist da, wenn Rhabarber-Baiser-Kuchen auf dem Kaffee-Tisch steht

Jedes Jahr wenn der Frühling kommt, freue ich mich total auf den ersten frischen Rhabarber. Als Kind lief ich besonders gerne mit einem Rhabarber Blatt samt Stängel als Schirm über dem Kopf herum. Die Stiele haben wir anschliessend mit großem Vergnügen ausgelutscht. Ohne Zucker hat einem das manchmal ganz schön die Mundschleimhaut zusammengezogen. Hach,das sind einfach unbezahlbare Kindheitserinnerungen. Habt ihr denn auch so welche? Schreibt es mir ruhig in die Kommentare.

Weiterlesen „Rhabarber-Baiser-Kuchen“

Lachs-Spinat-Rolle

Diese Lachs-Spinat-Rolle ist perfekt für Parties/Buffets -glutenfrei

Spinat-Rolle mit Lachs, glutenfrei (o. Mehl)

[Werbung] Dieses super einfache Rezept für eine Lachs-Spinat-Rolle ist ideal als Party-Food oder auch für ein festliches Buffet, z. B auf einer Hochzeit oder als Fingerfood. Es lässt sich ganz einfach zubereiten und ist noch dazu glutenfrei, da keinerlei Mehl enthalten ist. Die Masse aus Parmesan, Ei und Spinat wird auf einem Backpapier gebacken und nach dem abkühlen ganz einfach belegt und aufgerollt. Das ist wirklich ganz easy zu machen.

Wir haben es auf eine Silvesterparty mitgenommen und alle waren davon begeistert. Die Zubereitungszeit ist kurz, lediglich die Kühlung nimmt etwas Zeit in Anspruch

Ihr benötigt:

  • Ein mit Backpapier belegtes Backblech
  • Eine größere Schüssel
  • Schneebesen

Zutaten für die Lachs-Spinat-Rolle:

  • 6 Eier
  • 200g Räucherlachs
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TLPfeffer
  • Eine Packung Kräuter-Frischkäse
  • 200g Emmentaler-Käse
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL frischer Dill gehackt
  • 200g Blattspinat (TK aufgetaut, abgetropft, oder frisch zubereitet, jeweils gut ausgedrückt)

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Emmentaler-Käse in Stücken in den Mixtopf geben und zerkleinern |TM|10sec.|Stufe 10|danach in eine größere Schüssel umfüllen.
  3. Aufgeschlagene Eier in den Mixtopf geben und cremig rühren TM|8min|Stufe 4.5|
  4. Den Parmesan auf dem Backpapier gleichmäßig verteilen
  5. Die Eier über den Emmentaler-Käse in die Schüssel geben, Salz und Pfeffer zufügen und kurz verrühren
  6. Den Spinat zugeben und mit den Eiern verrühren. Dann die Mischung über das mit Parmesan belegte Backpapier geben.
  7. Das Blech in den Ofen schieben und ca. 10 min backen
  8. Auskühlen lassen
  9. Mit dem Frischkäse bestreichen und den Lachs und Dill darauf verteilen
  10. Mit Hilfe des Backpapiers von der Längsseite her, eng aufrollen und fest in Klarsichtfolie wickeln, damit die Rolle nicht wieder auseinanderfällt. Im Kühlschrank 2-3 Std kalt stellen.
  11. In ca 1,5-2cm dicke Scheiben schneiden und schön auf einer Platte anrichten

Ich freue mich sehr dass ihr vorbeigeschaut habt. Wenn euch mein Rezept gefallen hat, freue ich mich sehr über ein like, einen Kommentar oder das teilen dieses Beitrags. Falls du weitere Rezepte sehen möchtest, schau dich doch mal hier auf der Startseite um Lindenthalerin

Nützliches Zubehör für den Thermomix® kannst du hier über diesen Link bei Wundermix bestellen.

Ich erhalte dann eine kleine Provision, die es mir ermöglicht auch in Zukunft meinen Blog ohne unerwünschte Werbung zu betreiben. Der Preis für dich erhöht sich dadurch nicht. Ganz lieben Dank!

Bis dahin, eure Lindenthalerin💕👩🏼‍🍳

Schoko-Käsekuchen

Ein Schoko-Käsekuchen mit Salted-Karamell und Karamell auf einem Teller mit Goldrand
Schoko-Käsekuchen

Dieser Schoko-Käsekuchen mit Nuss-Nougat-Creme ist ein Träumchen…

[Werbung durch Markennennung] Dieser Schoko-Käsekuchen ist das Ergebnis einer lang gehegten Sehnsucht. Schon seit einiger Zeit wollte ich gerne eine Kombination von Käsekuchen mit meiner Lieblings-Nuss-Nougat-Creme, deren Namen ich hier nicht nennen darf, kreieren. Heute ist es nun endlich soweit: Hier könnt ihr jetzt das fertige Ergebnis sehen!

Weiterlesen „Schoko-Käsekuchen“

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln  aus dem Thermomix in Tüten verpackt
Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln gehören zur Weihnachtszeit

[Werbung] Mögt ihr Gebrannte Mandeln auch so gerne? Sie lassen sich ja wirklich absolut einfach im Thermomix® zubereiten und sind deshalb auch ein schnell gemachtes Mitbringsel. In der Weihnachtszeit sind sie doch wirklich kaum wegzudenken, jedoch sind die Preise auf den Weihnachtsmärkten wirklich unverschämt teuer und daher für mich keine Option mehr. Umso besser, dass man sie jetzt so einfach selbst herstellen kann.

Weiterlesen „Gebrannte Mandeln“

Irish-Soda-Bread

…ganz easy, denn das Irish-Soda-Bread ist ohne Hefe und Sauerteig

Irish-Soda-Bread

Irish-Soda-Bread  und Gemüsesuppe auf einem Holztisch angerichtet
Gemüsesuppe [Jessica]und Irish-Soda-Bread Photocredit: @eattolerant.de

[Werbung] Neulich habe ich einen schönen Küchentag mit der lieben Jessica von Eat tolerant verbracht. Wir haben leckere Gemüsesuppe und dieses tolle Brot zubereitet. Jessica betreibt einen ganz tollen Blog mit Rezepten für Menschen mit Nahrungsmittelintoleranzen, insbesondere Histamin-, Lactose- und Fructoseintoleranz. Schaut doch mal vorbei. Sie hat ganz tolle Rezepte für euch.

Weiterlesen „Irish-Soda-Bread“

Rhabarber-Ananas-Himbeer-Cocktail (alkoholfrei)

[Werbung] Ich gehöre ja zu den Leuten, die Alkohol gar nicht gut vertragen. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach guten, alkoholfreien Alternativen. Oft ist die Auswahl nicht so groß oder schmeckt nicht. So geht es zumindest mir des öfteren. Deshalb freue ich mich endlich etwas passendes für heiße Tage gefunden zu haben. Ein herrlicher, erfrischender Drink für den Sommer ist dieser  alkoholfreie Rhabarber-Ananas-Himbeer-Cocktail. Im Thermomix® ist die Zubereitung von Getränken ja unglaublich einfach.

Weiterlesen „Rhabarber-Ananas-Himbeer-Cocktail (alkoholfrei)“

Toffee-Schoko-Creme Toffitella

[Werbung] Toffee-Schoko-Creme Toffitella  Thermomix-Rezept. Es gibt Tage, da muss es einfach Schokolade sein. Das sind die Tage, wo ich an nichts anderes denken kann. Kennt ihr das auch? An manchen Tagen mögen auch wir mal einen süßen Brotaufstrich zum Frühstück, oder zum Nachmittagskaffee. Dazu eignet sich diese Toffee-Schoko-Creme, auch Toffitella genannt, einfach wunderbar. Sie ist sehr vielseitig in der Anwendung.  Als Kind habe ich ja gerne heimlich mit dem Löffel am Küchenschrank gestanden. Dort habe ich den bekannten Klassiker der Nuss-Nougat-Creme eines italienischen Herstellers  pur gelöffelt.

Weiterlesen „Toffee-Schoko-Creme Toffitella“

Aprikosen-Tarte Thermomix® Rezept

Aprikosen-Tarte mit Hefeboden und Marzipan

[Werbung] Aprikosen-Tarte  Endlich ist der Sommer da. Wenn man nach gefühlter Ewigkeit wieder seine Mahlzeiten draußen zu sich nehmen kann und überall die Blümchen blühen, dann geht mir das Herz auf. Eine meiner Lieblingsfrüchte ist die Aprikose. Ich mache gerne Marmelade, Kompott dar oder Hefeteilchen damit. Aber zu einem leckeren Tee oder Kaffee passt natürlich IMMER, ja wirklich immer, ein Stück Kuchen. Deshalb habe ich euch heute ein Thermomix®-Rezept für eine wunderbare Aprikosen-Tarte mitgebracht. Ganz easy zu machen, versprochen. Ihr könnt für das Rezept frische oder Dosen-Aprikosen nehmen.

Für meine muslimischen Leser: Das Schweinemalz könnt ihr problemlos durch Butterschmalz ersetzen.

Weiterlesen „Aprikosen-Tarte Thermomix® Rezept“