Pflaumenmus ohne Gelierzucker

Nicht mehr lange und die restlichen Pflaumen sind auf den Märkten und den Supermarkt-Auslagen verschwunden. Jetzt könnt ihr euch noch schnell den Geschmack des Sommers in Einmachgläsern konservieren damit ihr euch in der trüben Winterzeit daran erfreuen könnt.

Ihr benötigt für 2 Gläser:

  • 2 Twist-off Gläser
  • 1 kg gewaschene entsteinte Zwetschgen
  • 100-200g Rohrohrzucker (je nachdem wie süß die Zwetschgen sind)
  • 1 Messerspitze Natron
  • 1/2 TL Zitronensäure oder 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Nelkenpulver
  • 1 EL Apfelessig
  • 1-2 EL Vanillelikör oder das ausgekratzte Mark 1 Vanilleschote

Zubereitung:

  1. Die Pflaumen mit dem Essig in den Mixtopf geben und zerkleinern Thermomix: 7sec/ St.5
  2. Mit dem Spatel nach unten schieben
  3. Thermomix: 20min/Varoma/St. 3 dünsten, dabei das Garkörbchen als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen.
  4. Zucker, Gewürze, Zitronensäure, Vanille zufügen und Thermomix18 min/Varoma/St. 3 erhitzen
  5. Die Masse nochmal abschmecken und anschließend pürieren Thermomix: 20sec/ St. 7-8 schrittweise erhöhen
  6. Das fertige Mus in heiß ausgespülte Twist-off Gläser füllen zuschrauben und für 30 min auf den Kopf stellen.

Das war schon alles und fertig ist euer Vorrat für Extragenuss im Winter!

Eure Lindenthalerin💕👩🏼‍🍳😆

4 Antworten auf „Pflaumenmus ohne Gelierzucker

  1. Dani

    Liebe Lindenthalerin, das ist wirklich das perfekte Pflaumenmus. Es schmeckt wunderbar nach Früchten und ein bisschen weihnachtlich, aber nicht zu viel. Und 150g Zucker auf ein Kilo Pflaumen ist eher low carb. Mein alter Thermomix muss bestimmt nochmal ran.

    Gefällt 1 Person

  2. Alma

    Hallo,
    ich habe zum ersten Mal deinen Pflaumenmus gemacht. Einfach göttlich!!!
    Habe vorher ein anderes Rezept ausprobiert, das ist aber nicht fest geworden. Da habe ich alles nochmal nach deinem Rezept gekocht, ist perfekt geworden.
    Vielen Dank für das tolle Rezept und es dauert nicht so ewig.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s